Wellness

Zeit für Dich

Wellness, Self-Care, Zeit für dich – Wie du dir Zeit für dich nimmst und genau das tust was dir gut tut.

Der Sommer lädt uns ein um ein wenig herunterzukommen was gerade für dieses Jahr enorm wichtig ist. Ich weiß, dieses Jahr war sehr speziell mit all den Vorkommnissen und jeder von uns hat diese Krisenzeit bestimmt anders erlebt. 

Nun ist der perfekte Zeitpunkt um alles revue passieren zu lassen, genießen ausruhen reflektieren. Wie hat dich diese Zeit verändert? Wie hat sich deine Denkweise auf gewisse Dinge geändert? Was ist dir wichtig und möchtest du nun Veränderung in deinem Leben haben? Gibt es neue Ziele? 

Integration lautet hier das Stichwort. Wir sollten uns nun mit den Ereignissen der letzen Monate beschäftigen und wie sie sich in deinem Leben ausgewirkt haben. Also nutze die Zeit, fülle deine Energiereserven auf und versuche das auch in deinen Alltag zu integrieren. Egal ob du weg fährst oder den Sommer zu Hause verbringst, Zeit für dich muss drinnen sein!

Zeit für dich muss nicht zwingend bedeuten, dass du alleine bist und dich abschottest. Das tut natürlich auch gut und auch ich genieße und brauche oft mal Zeit für mich ganz alleine.

Hier meine ich aber, dass du genau die Dinge tun solltest die dir gut tun und versuche diese so oft es geht in deinen Alltag zu integrieren. Ich merke immer, dass ich unzufrieden oder gereizt, schlecht drauf oder enttäusch von mir selbst und mit meinem Leben bin. Das sind meine Anzeichen dafür, dass ich dringend etwas für mich tun muss. Wie macht es sich bei dir bemerkbar?

Was kannst du machen?

Dinge die dich glücklich machen, die dir Spaß und Freude bereiten. Wahrscheinlich fällt dir jetzt sofort etwas ein. Mache genau das, was dir sofort in den Sinn kommt, denn das ist genau das Ding, das deine Seele braucht. Bei mir ist das zurzeit das Malen, neben dem Kochen natürlich. Aber da das Kochen schon so ein integrierter Bestandteil meines Alltags ist, brauche ich ab und zu doch etwas anderes bei dem ich mich befreien kann von all meinen Gedanken und dem Alltag.

Bevor ich dir noch ein paar Tipps gebe die dir dabei helfen könnten einen entspannten und ausgeglichenen Alltag zu schaffen möchte ich noch kurz auf das Thema Wellness eingehen, denn ich habe mich ein bisschen schlau gemacht und dieses Wort auseinander genommen und dessen Bedeutung analysiert:

Wellness aus dem Englischen übersetzt heißt so viel wie Wohlbefinden oder Wohlfühlen. Das Wort setzt sich aus Well-Being und Fitness zusammen, also Wohlbefinden und körperliche Leistungsfähigkeit, dabei steht heute das Wort für ein ganzheitliches Gesundheitskonzpet im Vordergrund. Wellness kommt aus den USA und wird seit 1959 als Grundstein für die US amerikanische Wellness-Bewegung verantwortlich.

Auch die Weltgesundheitsorganisation kommt hier ins Spiel, denn sie hat 1946 das Wort GESUNDHEIT als physisches, psychisches und soziales Wohlbefinden definiert. Es geht also nicht mehr darum sich auf die Heilung von Krankheiten zu konzentrieren sondern von Grund auf ein Wohlbefinden im Menschen zu schaffen, das so manche Krankheiten gar nicht erst entstehen lassen soll. 

Heute bedeutet Wellness vor allem Methoden oder Anwendungen die das körperliche, geistige oder seelische Wohlbefinden steigern. Man sieht das oft auch in Form von Wellness-Hotels oder Spa-Einrichtungen. Da sich das nicht immer jeder leisten kann möchte ich dir heute zeigen wie du ganz einfach dein Wohlbefinden steigern kannst und zwar zu Hause und ohne viel Geld dabei auszugeben. Und natürlich auch so, dass du nachhaltig etwas davon hast.

Das Wort Self-Care wird oft auch im Zusammenhang mit Wellness gebracht. Hier versteht man heute darunter so etwas wie auf dich selbst acht geben, damit man nicht krank wird oder sich unwohl fühlt. Es geht darum, dass du selbst dich darum kümmerst, dass es dir gut geht und hier wieder auch mit dem Aspekt des körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens als Basis für Gesundheit. Dass du dir die Zeit nimmst um dich selbst zu verwöhnen und das tust was dir nun mal gut tut. Und das ist auch eine super Überleitung um dir jetzt meine Tipps und Trick für mehr Wohlbefinden vor allem im Sommer vorzustellen:

Dinge die du im Sommer machen kannst:

  1. Zeit draußen verbringen: Dies kann in Form eines Spaziergangs sein, im Meer oder See schwimmen gehen oder einfach nur den Boden unter den bloßen Füßen spüren. Auch Gartenarbeit kann dir sehr gut tun.
  2. Ausschlafen oder gar extra früh aufstehen und die ruhigen Morgenstunden alleine genießen.
  3. Gesunde vitale und vor allem leichte Mahlzeiten zu dir nehmen. Mach dir einen Mahlzeiten Plan!
  4. Körperliche Betätigung: Workout, Yoga, Stretching oder Schwimmen. Hierbei musst du dich jedoch nicht unbedingt körperlich verausgaben sondern einfach nur deinem Körper etwas Gutes tun.
  5. Buch lesen oder Podcast hören.
  6. Meditieren oder Tagebuch schreiben: Setze dich mit deinen Gedanken und Träumen auseinander.
  7. Gehe deinen Hobbies nach, lerne etwas neues.
  8. Verbringe Zeit mit den Menschen die dir gut tun.

Natürlich kannst du diese Tipps das ganze Jahr über umsetzen. Es geht vielmehr darum, das in deinen Alltag zu integrieren um so ein stetig anhaltendes Wohlbefinden zu kreieren.

Wenn du diesen Post über Wellness gelesen hast, dann schreib mir bitte wie er dir gefallen hat, und hinterlasse einen Kommentar! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten!

Für mehr Wellness kannst du gerne durch unsere Posts stöbern!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen