Snacks und Salate

Ein tolles Rezept für einen Veganen Liptauer Aufstrich!

Der traditionell österreichische und slowakische Aufstrich findet sich in so ziemlich jedem Haushalt in Österreich. Ich habe ihn immer gerne mit Salzstangen, Gemüsestreifen gegessen oder auf das Brot gestrichen. Weil mir der Liptauer nun doch etwas fehlt habe ich beschlossen, ein veganes Rezept dafür zu machen. Der originale Liptauer wird mit Brimsen hergestellt, das ist ein Weichkäse der aus Schafmilch hergestellt wird. Oft wird er aber auch mit Topfen gemacht und deshalb habe ich für die vegane Version einen Sojatopfen verwendet.

veganer liptauer

Das Rezept ist vegan, gesund und ölfrei!

Als Basis für den Aufstrich habe ich einen veganen Sojatopfen und weiße Bohnen verwendet. Die Bohnen geben dem Liptauer eine festere Konsistenz. Zusätzlich habe ich noch Paprika und Essiggurken in den Liptauer gegeben, sie verleihen dem veganen Aufstrich die gewisse Frische und machen ihn zu einem gesunden Snack.

vegan liptauer spread

Diese Zutaten sorgen für den typischen Liptauer-Geschmack

Sehr wichtige Zutaten sind natürlich die Essiggurken und der rote Paprika. Sie verleihen dem Liptauer einen frischen und zugleich etwas sauren Geschmack. Ebenfalls sehr wichtig sind die Gewürze wie Paprikapulver, Kümmel und Senf, sie machen den Liptauer erst zum Liptauer. Ich denke, dass der vegane Liptauer wirklich gut geworden ist und dem Original sehr ähnlich ist. Probier ihn doch aus und lass mich wissen wie er dir schmeckt!

gesunder liptauer aufstrich

Einfache Zubereitung

Ich beginne immer indem ich das Gemüse klein schneide. Dann bereite ich die Basis für den Aufstrich zu, vermische Topfen, Bohnen und Gewürze in einer Schüssel und püriere sie mit dem Stabmixer. Danach kannst du entweder das Gemüse zu der Basis dazugeben und verrühren oder du pürierst deinen Aufstrich noch einmal. Wenn du lieber eine cremige Konsistenz möchtest, dann solltest du den Aufstrich mit dem Gemüse noch einmal pürieren. Magst du den Liptauer lieber etwas fester oder knackiger mit dem frischen Gemüse, dann hacke das Gemüse in feine Stücke und mische es dann unter den Aufstrich.

veganer liptauer aufstrich

Ein paar Infos zu den weißen Bohnen…

Da ich gar nicht so oft mit weißen Bohnen koche, wollte ich mich ein wenig darüber informieren. Auch weiße Bohnen haben eine tolle Wirkung auf deine Gesundheit.

Veganer Liptauer

Natascha
Veganer, gesunder und einfacher Aufstrich
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Abendessen, Beilage, snack

Zutaten
  

  • 200 g Sojatopfen
  • 140 g weiße Bohnen gekocht und abgegossen
  • 1 Tl Senf üblicher Senf nicht zu süß und zu scharf; Estragon-Senf
  • 4 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1 Tl Kümmel gemahlen
  • 2 El Nährhefe
  • Salz abschmecken
  • 50 g Zwiebel
  • 50 g roter Paprika
  • 50 g Essiggurken

Anleitungen
 

  • Gib Sojatopfen, weiße Bohnen, Senf, Paprikapulver, Kümmel, Salz und Nährhefe in eine Schüssel und püriere alles mit einem Stabmixer
  • Schneide oder hacke Zwiebel, Paprika und Essiggurken in kleine Stücke und mische sie unter die Basis deines Aufstrichs
  • Du kannst den Aufstrich so genießen oder du pürierst ihn noch einmal für eine gleichmäßige Konsistenz

Notizen

Du kannst den Aufstrich gerne auch stärker würzen mit etwa Kümmel oder Paprikapulver.
Wenn du den Aufstrich ein zweites Mal pürierst dann brauchst du das Gemüse nicht so fein hacken.
Keyword Aufstrich, einfach, gesund, ölfrei, vegan

Wenn du den Veganen Liptauer oder eines unserer anderen Rezepte ausprobiert hast, dann sag uns doch wie dir das Rezept gefallen hat! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code






By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen