Desserts

Schoko-Birnenkuchen

Der ideale Kuchen für jede Gelegenheit (Überarbeitetes Rezept)

Dieser vegane Schoko-Birnenkuchen ist nicht nur perfekt für jeden Anlass wie etwa Geburtstage, sondern auch das ideale Dessert, wenn du Besuch erwartest oder deine KollegInnen bei der Arbeit oder in der Schule eine Freude bereiten möchtest.

Wie üblich habe ich versucht, es so einfach wie möglich zu halten. Dieses Rezept ist also wieder ein sogenanntes „One-Bowl“ Rezept, bei dem du alle Zutaten in eine Schüssel gibst, dann gut umrührst und somit keine besonderen Küchenutensilien brauchst.

Schoko Birnen Kuchen vegan

Mache das Rezept ölfrei oder/und zuckerfrei

Bei diesem Rezept gibt es mehrere Möglichkeiten um es noch gesünder zu gestalten. Du kannst den Schoko-Birnenkuchen zum Beispiel auch ölfrei backen. Verwende dazu statt dem Öl einfach mehr Nüsse. Solltest du eine Nussallergie haben, dann verwende statt den Nüssen etwas mehr Mehl und Öl.

Natürlich musst du den Kuchen nicht unbedingt zuckerfrei gestalten. Verwende auch andere Süßungsmittel wie Agaven Dicksaft, Kokosblüten Zucker oder Rohrohrzucker. Wie auch immer du das Rezept gestalten möchtest, ob zuckerfrei oder ölfrei ist dir überlassen.

Schoko Birnen Kuchen

Noch etwas zum Teig

Wenn du den Kuchen zubereitest, dann fällt dir möglicherweise auf, dass der Teig etwas klebrig und fest ist. Die Flüssigkeit wird erst beim Backen durch die Birnenstücke hinzugefügt. Denn durch die Hitze lässt die Birne viel Flüssigkeit aus und gibt diese an den Teig ab. Kuchen dieser Art brauchen meist längere Zeit zum Backen, gib ihm also in etwa 50 Minuten zeit bis er fertig gebacken ist.

Schoko Birnen Kuchen vegan
Bock auf noch mehr saftige Kuchen? Dann sieh dir mal diesen Karotten Kuchen oder Kürbiskuchen an!

Schoko-Birnenkuchen

Natascha
Veganer und saftiger Kuchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht dessert, Nachspeise

Zutaten
  

  • 250 g Dinkelmehl oder Weizenmehl Vollkorn
  • 80 g Birkenzucker
  • 5 EL Kakao ungesüßt
  • 50 g Haselnüsse, gerieben oder Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 50 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl kaltgepresst
  • 200 ml pflanzliche Milch Soja oder Hafer
  • 150 ml Wasser
  • 1 große Birne in etwa 380g

Anleitungen
 

  • Mische zunächst alle "trockenen Zutaten" wie Mehl, Zucker, Kakao, Haselnüsse, Backpulver, Natron und Zimt zusammen.
  • Füge Öl, pflanzliche Milch und Wasser hinzu und rühre sehr gut um.
  • Wasche, entkerne und schneide die Birne in Stücke.
  • Mische die Birnenstücke unter den Teig.
  • Nimm eine gefettete Kastenform (oder lege sie mit Backpapier aus) und fülle den Teig in die Kuchenform.
  • Backe deinen Kuchen für ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C.

Notizen

Der Teig ist etwas fester und klebrig. Dies wird durch die Birne etwas ausgeglichen, da sie sehr viel Flüssigkeit enthält und diese beim Backen an den Teig abgibt.
Keyword einfach, kuchen, schokolade, vegan

Wenn du das Rezept für vegane Schoko Birnenkuchen oder eines unserer anderen Rezepte ausprobiert hast, dann sag uns doch wie dir das Rezept gefallen hat! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Recipe Rating




By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen