Snacks und Salate

Brownie Energy Balls


Lust auf etwas Süßes und einen Snack zugleich? Hier sind die Brownie Energy Balls – der ideale Leckerbissen für dich!

Ich denke, dass speziell Energy Balls oder Bliss Balls wie man sie auch gerne nennt der Inbegriff für gesundes Naschen oder Snacken ist. Noch dazu lassen sich diese Brownie Bällchen super in eine Box einpacken und werden daher gerne als Bissen zum Mitnehmen gemacht.


brownie energy balls

Gesundes Naschen – auch für Kinder

Meine gesamte Familie ist ein großer Fan von Energy Balls, vor allem von diesem Rezept und wahrscheinlich deshalb weil sie so herrlich schokoladig sind. Vor allem meiner Schwester (als Teenager) schmecken sie besonders gut und hier zeigt sich, dass sich diese Bites besonders gut als Snack für die Schule eignen.


vegane brownie energy balls

Einfacher geht es kaum!

Das Rezept für diese Brownie Energy Balls ist natürlich super leicht zu machen und du brauchst nichts weiter als ein Brett, ein (Wiege)Messer und eine Wage. Wenn du die Datteln zu einer matschigen Masse verarbeitet hast brauchst du nur mehr die restlichen Zutaten beimengen und dann kleine Bällchen mit deinen Händen formen. Das dauert nicht lange und funktioniert auch ganz ohne Food Processor oder anderem Schnick Schnack.


brownie energy balls

Ein kleiner Tipp zu den Datteln:

Für dieses Rezept brauchst du möglichst weiche und matschige Datteln. Denn so können alle Zutaten viel besser kombiniert werden und auch das Zerkleinern der Datteln fällt dir um einiges leichter. Wenn deine Datteln hart und knorrig sind, dann ist das kein Grund sie zu entsorgen. Weiche sie im heißen Wasser für etwa 20 Minuten ein, drücke sie dann vorsichtig aus und verarbeite sie wie gewohnt weiter.


gesunder snack

Was du alles so ersetzen kannst

  • Ich habe Hirsepops gewählt weil sie als regionales Produkt besser für unseren Planeten sind als die Quinoa Pops die aus Südamerika kommen. Amaranth (Amaranth Pops) ist auch eine gute Alternative, denn der wird heute auch in Europa angebaut.
  • Die Walnüsse kannst du auch mit Mandeln oder Haselnüssen ersetzen.
  • Wenn du keine Datteln magst, dann habe ich auch hier eine gute Nachricht für dich: Probier das Rezept doch mit getrockneten Aprikosen oder Feigen aus!
  • Anstatt Zimt, kannst du auch gerne gemahlenen Kardamom verwenden.

gesundes naschen

Wenn du die Brownie Energy Balls oder eines unserer anderen Rezepte ausprobiert hast, dann sag uns doch wie dir das Rezept gefallen hat! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten 

Brownie Energy Balls

Natascha
Für ein gesundes Naschen und Snacken!
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Nachspeise, snack
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 150 g Datteln entsteint
  • 3 El Kakaopulver ungesüßt
  • 30 g Walnüsse gemahlen
  • 10 g Hirsepops
  • 0,5 Tl Zimt gemahlen

Anleitungen
 

  • Hacke die Datteln zunächst in sehr kleine Stücke, sodass daraus eine Art Brei entsteht (matschige Konsistenz). Dies kannst du mit einem Wiegemesser oder einem normalen Messer machen.
  • Gib dann die gehackten Datteln gemeinsam mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel und vermenge alles gut mit deinen Händen. (Das sollte auch mit einer Gabel funktionieren).
  • Forme nun kleine Bällchen mit deinen Händen. Vergiss nicht, deine Hände mit wenig Wasser zu befeuchten, damit die Masse nicht daran kleben bleibt.

Notizen

Tipp: Sollten deine Datteln nicht weich und matschig sondern hart und knorrig sein, dann lass sie für etwa 20 Minuten im heißen Wasser einweichen. Drücke sie ein wenig aus bevor du sie verarbeitest.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Recipe Rating




By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen