Desserts

Bratäpfel mit Vanillesauce

Die veganen Bratäpfel mit Vanillesauce sind das ideale und gesunde Dessert für kalte Wintertage!

Bratäpfel sind eines der Desserts von denen man nicht genug bekommen kann. Ich erinnere mich noch an vergangene Weihnachten oder Wintertage, an denen meine Familie und ich mehrmals pro Woche diesen Leckerbissen am Tisch hatten (manchmal sogar als Abendessen). Was die Vanillesauce, betrifft so teilen sich jedenfalls die Meinungen. Manche brauchen sie nicht zum Bratapfel, weil der alleine schon gut genug schmeckt. Manch andere Person wiederum (meine Schwester) isst lieber nur die Vanillesauce und lässt den Apfel links liegen. Ich finde beides super lecker und die vegane Vanillesauce harmoniert hervorragend mit den Äpfeln und der tollen Füllung.

Bratäpfel vegan

Cranberry-Walnuss Füllung (geht aber auch ganz ohne Nüsse)

Es ist eigentlich die Füllung, sie macht die Bratäpfel so besonders und verleiht ihnen das tolle Aroma. Ich habe hier eine Cranberry-Walnuss-Füllung mit viel Zimt, Nelken und Datteln kreiert. Wenn du keine Cranberries magst, ersetze diese einfach durch Rosinen oder verwende mehr Datteln. Gleiches gilt für die Walnüsse, die kannst du durch Mandeln oder Haselnüsse ersetzen. Für alle die keine Nüsse mögen oder allergisch darauf reagieren gibt es eine nussfreie Füllung mit Haferflocken.

Die Füllung ist übrigens auch zuckerfrei, denn die Cranberries, Datteln und natürlich auch die Äpfel sorgen für ausreichend Süße.

Bratäpfel vegan

Lasst uns über die Vanillesauce sprechen

Diese vegane Vanillesauce ist super cremig und lecker! Ich habe für dieses Rezept Sojamilch verwendet, aber du kannst jede andere Pflanzenmilch genauso dafür verwenden. Für den Vanillegeschmack eignet sich am besten Vanillearoma, solltest du keines davon haben, dann verwende abgepackten Vanillezucker oder gib etwas Vanille direkt aus der Schote in die Sauce. Achte beim Kochen der Vanillesauce unbedingt, dass sie nicht anbrennt. Hier ist es wichtig, dass du die Sojamilch langsam zum Kochen bringst und öfter umrührst. Mir ist das beim letzten Mal nämlich passiert und das möchte ich wirklich niemandem wünschen.

Bratäpfel mit Vanillesauce
Bist du auf der Suche nach einem Weihnachtsdessert der etwas anderen Art? Wie wäre es mit einem Lebkuchen Gugelhupf? Das Rezept ist vegan und super einfach, probier es doch aus!

Vegane Bratäpfel mit Vanillesauce

Natascha
Das beliebte und gesunde Winterdessert
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht dessert, Nachspeise
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 Äpfel ca 250g pro Apfel
  • 200 ml Wasser

Für die Walnuss Füllung

  • 30 g Datteln entsteint
  • 30 g Cranberries getrocknet
  • 30 g Walnüsse gerieben
  • 2 Tl Zimt gemahlen
  • 0,5 Tl Gewürznelken gemahlen
  • 50 ml Wasser

Für die nussfreie Füllung

  • 30 g Datteln entsteint
  • 30 g Cranberries
  • 30 g Haferflocken getrocknet
  • 2 Tl Zimt gemahlen
  • 0,5 Tl Gewürznelken gemahlen
  • 100 ml Wasser

Für die Vanillesauce

  • 500 ml Sojamilch oder eine andere Pflanzenmilch nach Wahl
  • 2 Tl Vanille Aroma
  • 4 El Maisstärke
  • 50 ml Sojamilch oder eine andere Pflanzenmilch nach Wahl
  • 50 g Rohrohr Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Für die Bratäpfel

  • Beginne zuerst mit der Füllung: Hacke die Datteln und Cranberries in kleine Stücke. Vermische sie mit den restlichen Zutaten.
  • Lass die Füllung für ca. 10 Minuten ruhen damit die Zutaten das Wassser aufnehmen können.
  • Wasche und entkerne die Äpfel. Für das Entkernen habe ich ein spitzes Messer verwendet und das Gehäuse ausgestochen.
  • Gib die Äpfel in eine Auflaufform und fülle sie mit der Cranberry Füllung.
  • Gieße nun 100 ml Wasser über die Äpfel und backe sie in einem vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für 30-35 Minuten.
  • Gieße nach ca. 15 Minuten noch einmal 100 ml Wasser über die Äpfel.
  • Bereite die Vanillesauce zu während die Äpfel im Rohr backen.

Für die Vanillesauce

  • Gieße 500ml Sojamilch in einen Topf und bringe sie langsam zum Kochen. Rühre dabei öfter um damit sie nicht anbrennt.
  • Vermische in einer separaten Schüssel Vanille Aroma, Stärke, Zucker und Salz mit 50 ml Sojamilch.
  • Wenn die Milch kocht, gieße langsam das Stärke-Gemisch unter ständigem Rühren hinein. Verwende dazu einen Schneebesen.
  • Lass die Vanillesauce noch einmal kurz aufkochen und nimm sie dann gleich von der Hitze.

Wenn du das Rezept für vegane Bratäpfel mit Vanillesauce oder eines unserer anderen Rezepte ausprobiert hast, dann sag uns doch wie dir das Rezept gefallen hat! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Recipe Rating




By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen