Hauptgerichte

Folge 01 Zitronenspaghetti

Die einfachen und schnellen Zitronenspaghetti sind ideal für den Sommer! Probiere doch das vegane und erfrischende Rezept aus. Passend zum Gericht gibt es einen veganen Parmesan dazu und dieser besteht aus nur 3 Zutaten. Viel Spaß bei der Zubereitung und lass es dir schmecken 🙂

Höre dir hier die erste Folge von The Berry Podcast an:

Hier ein kurzer Überblick über den Inhalt der Podcast-Folge 01:

Wir kochen heute gemeinsam Zitronenspaghetti mit veganem Parmesan! Der Parmesan enthält nur 3 Zutaten und die Zitronenspaghetti ursprünglich 5 frische und gesunde Zutaten. Natürlich gibt es noch optional ein paar Extras die dem veganen Gericht beigefügt werden können, diese besprechen wir natürlich auch.

Folgende Tipps & Tricks werden besprochen:

  • Infos zum Rezept
  • Warum wir das Nudelwasser salzen
  • Nussfreie Version vom veganen Parmesan
  • Was sind eigentlich Hefeflocken?

Zitronenspaghetti

Natascha
Super schnelles und erfrischendes Sommergericht
Vorbereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400-500 g Spaghetti Optional: Vollkorn
  • 450 g Tomaten Cherry Tomaten
  • 4 Stück Zitronen
  • 2 Hände voll frische Basilikum oder Pfefferminzblätter; ganz oder 4 EL gehackt
  • 2 El Olivenöl optional
  • Salz und Knoblauch (frisch oder getrocknet/pulver) abschmecken

Anleitungen
 

  • Zitronen pressen und den Saft in eine Schüssel gießen
  • Basilikum oder Pfefferminz in kleine Stücke hacken und dazu geben
  • Tomaten waschen, vierteln und zum Zitronensaft geben
  • Mit Knoblauch und Salz abschmecken

Veganer Parmesan-Käse

Natascha
Einfaches Rezept mit nur 3 Zutaten
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten
  

Für den veganen Parmesan

  • 150 g Cashew Kerne alternativ: Mandeln oder Pinienkerne
  • 20 g Nährhefe/Hefeflocken
  • 2 El Salz

Nussfreie Version

  • 50 g Sesam ganz
  • 120 g Nährhefe/Hefeflocken
  • 2 El Salz

Anleitungen
 

  • Gib alle Zutaten in einen Standmxer oder Cutter.
  • Zerkleinere die Zutaten für max. 30 Sekunden, je nachdem wie fein du den Parmesan magst.
  • Fertig!

Notizen

Wenn du keinen Standmxer oder Cutter hast, kannst du auch bereits gemahlene Nüsse dafür verwenden.
Wenn du die Zutaten mehr als 30 Minuten zerkleinerst beginnt das Öl aus den Nüssen herauszutreten. Das wiederum verdickt deinen Parmesan und er wird zu einer Art Paste.

Wenn du hier gelandet bist, dann magst du wahrscheinlich einfache und schnelle Pasta-Gerichte, oder? Hier hätte ich noch einen anderen Vorschlag für dich: Die super einfache one-pot Mediterrane Pasta – vegan und gesünder!

Zitronenspaghetti

Wenn du das Gericht: Zitronenspaghetti mit veganem Parmesan oder eines unserer anderen Rezepte ausprobiert hast, dann sag uns doch wie dir das Rezept gefallen hat! Wir finden es toll mit dir über FacebookInstagram oder Pinterest in Kontakt zu treten!

Finde den Podcast auf folgenden Plattformen: Apple Podcasts; Spotify; Soundcloud und Youtube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code






By continuing to use the site, you agree to the use of cookies./Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden./The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen